behind the scenes
startup
tagebuch
Autor
Marius Seack
Zurück zur Übersicht
join the circle

Startup: Building a brand

Startup: Building a brand

Normalerweise helfen wir unseren Kunden bei der Markenentwicklung, Content-Management und kreative Strategieentwicklung. Aber diesmal haben wir eine eigene Idee.

Wir wollten die Chance nutzen und ein interessantes und vor allem informatives Format rausmachen. Wir nehmen dich durch den gesamten Prozess unserer Gründung mit. Von der Idee, über die Gründung, bis hin zum Erfolg oder auch Misserfolg. Denn, anders als bei anderen Formaten oder Dokumentationen, ist das hier kein Rückblick einer Erfolgsgeschichte. Das passiert gerade. Wir möchten ungeskriptete Transparenz. 

Jeden Mittwoch laden wir dafür eine neue Podcastfolge auf unserem Spotify-Kanal: Legarti - Der Podcast für junge Kreative hoch, wo wir die jeweils letzte Woche Revue passieren lassen, kommende Aufgaben besprechen und unsere Erfahrungen mit dir teilen.


Die Idee

Meine Mutter macht schon seit Jahren Naturkosmetik, Badekugeln und Kerzen für Familie und Freunde selbst und hat dort einer ihrer Leidenschaften gefunden. Ich habe ihr mal bei der Herstellung einer Creme geholfen und da ist mir was aufgefallen:

Das macht Spaß, ist super einfach und kann, wenn man es gut umsetzt, ganz viele Probleme lösen, die der Markt hat.

Der Kosmetikmarkt ist nämlich vor allem geplagt von Intransparenz, also mangelnder Aufklärung: Welche Inhalts- und Wirkstoffe sind in den Produkten enthalten, wie werden die Rohstoffe gewonnen und verarbeitet, usw.

Diese Intransparenz ist vielleicht verständlich, wenn man sieht, wie schlecht oder sogar gefährlich manche Inhaltsstoffe sind. Und das dann meist zu sehr unverschämten Preisen, wie ich finde.


Wir ärgern die Großen

Wir dachten uns: Wir ärgern die Großen. Es lohnt sich da noch mitzumachen und diese Branche als Startup herauszufordern.

Das Interessante an eigenen Herstellung von Pflegeprodukten: Man hat es selbst gemacht, man weiß, was drin ist, man hat viel bessere Kontrolle über die Inhalts- und Wirkstoffe. Zudem profitiert man von unbegrenzter Individualität. Keiner reagiert auf ein Pflegeprodukt wie der andere. Durch die Zusammenstellung des Produkts, mit Unterstützung eines Experten kann so, jeder sein ganz eigenes individuelles Pflegeprodukt herstellen und immer wieder bei Bedarf anpassen.


Machen.

So schön die Idee auch ist, damit ist erstmal noch keinem geholfen. Jetzt heißt es, aus der Idee ein Geschäft machen.

In den folgenden Wochen und Monaten wirst du Teil unserer Startups. Bei Spotify kannst du dir jede Woche anhören, wie es läuft, vor welchen Aufgaben wir stehen und wie wir die letzte Woche angegangen sind, um die Aufgaben zu lösen.

Außerdem wirst du über unseren Instagram Kanal legarti.agency selber Input geben können. Dort machen wir viele Umfragen zu allen Themen, die bei einer Gründung anstehen. Folge uns gerne und werde Teil dieser spannenden Reise - wo auch immer sie uns hinführen wird.

Bleib Kreativ.

In a nutshell

Mein Empfehlungen

Startseite
Portfolio
Blog
Kontakt